Schnell schreiben - Blind schreiben mit dem 10-Fingersystem

Schnell schreiben - Blind schreiben mit dem 10-Fingersystem



ist ein System, das zum rationellen Schreiben (umgangssprachlich Tippen) auf einer Tastatur oder Schreibmaschine verwendet wird. Üblicherweise werden dafür die Positionen der Tasten „auswendig gelernt“, indem die Griffwege automatisiert werden („Blind-“ oder Tastschreiben).



Gegenüber einer unsystematischen Schreibtechnik erlaubt das Zehnfingersystem eine Steigerung der Schreibgeschwindigkeit, die Senkung der Fehlerquote und eine ergonomisch günstigere Eingabetechnik. Ein weiterer Vorteil ist die Möglichkeit, das Ergebnis auf dem Monitor mitzuverfolgen bzw. beim Abschreiben nicht ständig zwischen Textvorlage und Bildschirm hin- und herschauen zu müssen.



Die erreichbare Schreibgeschwindigkeit ist von der Trainingszeit sowie der persönlichen Prädisposition abhängig. Geübte Zehnfingerschreiber erreichen bei einem 10-Minuten-Test 200 bis 400 Anschläge pro Minute. Auf internationalen Wettbewerben werden derzeit bis zu 900 Anschläge pro Minute erreicht (Tastschreiben).



Das Gegenteil des Zehnfingersystems wird umgangssprachlich-karikierend Adlersystem („Kreisen und Stechen“) bzw. Adlersuchsystem genannt, da die Finger bei ungeübten Schreibern wie ein Adler über der Tastatur kreisen, bis sie die richtige Taste gefunden haben.



Streng genommen wird von den wenigsten Schreibern das Zehnfingersystem als solches angewendet, sondern müsste eigentlich Neunfingersystem heißen. Denn je nach Präferenz wird die Leertaste meist nur mit einem bestimmten Daumen (der rechten oder der linken Hand) angeschlagen. Einer der Daumen bleibt bei den meisten Schreibern in Ruhestellung und wird niemals verwendet.

http://www.Schnell-Schreiben.de/

SPEED (CACHED): 40.77 ms - 2017-10-24 02:05:38